Passgeber (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Passgeber die Passgeber
Genitiv des Passgebers der Passgeber
Dativ dem Passgeber den Passgebern
Akkusativ den Passgeber die Passgeber

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Paßgeber

Worttrennung:

Pass·ge·ber, Plural: Pass·ge·ber

Aussprache:

IPA: [ˈpasˌɡeːbɐ]
Hörbeispiele:   Passgeber (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Person, die eine gezielte Ballabgabe an einen Spieler der eigenen Mannschaft ausführt

Gegenwörter:

[1] Passempfänger

Oberbegriffe:

[1] Spieler, Sportler

Beispiele:

[1] „Zwischen 1923 und 1925 agierte Grange als Ballträger, Passgeber, Punter und Returner und erzielte die für damalige Verhältnisse astronomische Anzahl von 31 Touchdowns selbst.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Passgeber
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Passgeber
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPassgeber

Quellen:

  1. Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 21.