Papierstoß (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Papierstoß

die Papierstöße

Genitiv des Papierstoßes

der Papierstöße

Dativ dem Papierstoß

den Papierstößen

Akkusativ den Papierstoß

die Papierstöße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Papierstoss

Worttrennung:

Pa·pier·stoß, Plural: Pa·pier·stö·ße

Aussprache:

IPA: [paˈpiːɐ̯ˌʃtoːs]
Hörbeispiele:   Papierstoß (Info)

Bedeutungen:

[1] Stapel mit Blättern/Dokumenten

Herkunft:

Determinativkompositum aus Papier und Stoß

Oberbegriffe:

[1] Stoß

Beispiele:

[1] „Drei Monate später saß Hagen in seinem Büro und überflog den Papierstoß auf seinem Schreibtisch.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Papierstoß
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Papierstoß
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPapierstoß

Quellen:

  1. Mario Puzo: Der Pate. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1990, ISBN 3-499-11442-9, Seite 69.