Hauptmenü öffnen

Paketband (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Paketband

die Paketbänder

Genitiv des Paketbandes
des Paketbands

der Paketbänder

Dativ dem Paketband
dem Paketbande

den Paketbändern

Akkusativ das Paketband

die Paketbänder

Worttrennung:

Pa·ket·band, Plural: Pa·ket·bän·der

Aussprache:

IPA: [paˈkeːtˌbant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] breites, reißfestes Band, das einseitig haftend beschichtet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Paket und Band

Oberbegriffe:

[1] Klebeband

Beispiele:

[1] „Das Haus, in dem die Frauen wohnen, hat einen Türklopfer aus Kupfer und eine Katzenklappe, die mit breitem Paketband zugeklebt ist.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Paketband
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paketband
[*] canoonet „Paketband
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPaketband

Quellen:

  1. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 28. Originalausgabe: Niederländisch 2007.