Packungsbeilage

Packungsbeilage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Packungsbeilage

die Packungsbeilagen

Genitiv der Packungsbeilage

der Packungsbeilagen

Dativ der Packungsbeilage

den Packungsbeilagen

Akkusativ die Packungsbeilage

die Packungsbeilagen

Worttrennung:

Pa·ckungs·bei·la·ge, Plural: Pa·ckungs·bei·la·gen

Aussprache:

IPA: [ˈpakʊŋsˌbaɪ̯laːɡə]
Hörbeispiele:   Packungsbeilage (Info)

Bedeutungen:

[1] allgemein: etwas, das in einer Packung neben dem eigentlichen Inhalt mitgegeben wird
[2] meist insbesondere: Zettel, der bei Fertigarzneimitteln (in den meisten Ländern verpflichtend) mitgegeben wird und den Verbraucher über Zweck und Anwendung des Medikaments informiert

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Packung und Beilage mit Fugenelement -s

Synonyme:

[2] Beipackzettel

Oberbegriffe:

[1, 2] Beilage
[2] Zettel

Beispiele:

[1]
[2] „Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.“

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Packungsbeilage lesen

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „Packungsbeilage
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Packungsbeilage
[2] canoonet „Packungsbeilage
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPackungsbeilage
[1] The Free Dictionary „Packungsbeilage
[2] Duden online „Packungsbeilage