Pädagogische Hochschule

Pädagogische Hochschule (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: alle Bedeutungen (regelkonform) belegen bzw die Referenzen neu prüfen

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische DeklinationBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Pädagogische Hochschule Pädagogische Hochschulen
Genitiv Pädagogischer Hochschule Pädagogischer Hochschulen
Dativ Pädagogischer Hochschule Pädagogischen Hochschulen
Akkusativ Pädagogische Hochschule Pädagogische Hochschulen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Pädagogische Hochschule die Pädagogischen Hochschulen
Genitiv der Pädagogischen Hochschule der Pädagogischen Hochschulen
Dativ der Pädagogischen Hochschule den Pädagogischen Hochschulen
Akkusativ die Pädagogische Hochschule die Pädagogischen Hochschulen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Pädagogische Hochschule keine Pädagogischen Hochschulen
Genitiv einer Pädagogischen Hochschule keiner Pädagogischen Hochschulen
Dativ einer Pädagogischen Hochschule keinen Pädagogischen Hochschulen
Akkusativ eine Pädagogische Hochschule keine Pädagogischen Hochschulen

Worttrennung:

Pä·d·a·go·gi·sche Hoch·schu·le, Plural: Pä·d·a·go·gi·sche Hoch·schu·len

Aussprache:

IPA: [pɛdaˈɡoːɡɪʃə ˈhoːxˌʃuːlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bundesrepublik Deutschland: Wissenschaftliche Bildungseinrichtung im Universitätsrang mit uneingeschränktem Promotions- und Habilitationsrecht[1][2]
[2] Österreich: Akademische Ausbildungsstätte für Lehrer an Pflichtschulen und Berufsschulen sowie für die Fortbildung von Lehrern aller Schularten bis zur Sekundarstufe II.[3]
[3] Schweiz: Wissenschaftliche Einrichtung des tertiären Bildungsbereichs mit dem Auftrag von Forschung, Lehre und Gestaltung der Schulpraxis von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II.[4]

Abkürzungen:

[1] PH

Oberbegriffe:

[1] Hochschule

Beispiele:

[1] „Betreut wurde die Arbeit von einem Doktorvater, der seine Laufbahn als Dozent an den Pädagogischen Hochschulen in Braunschweig und Neuss begonnen hatte - jeweils Einrichtungen, die kein Promotionsrecht hatten.“[5]
[1] „Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg ist eine den Universitäten gleichgestellte Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht in Ludwigsburg.“[6]
[1] „Rund 65 Millionen Euro haben die Hochschulen in Baden-Württemberg – neun Universitäten, sechs Pädagogische Hochschulen und 23 Fachhochschulen – zuletzt in jedem Semester aus Studiengebühren eingenommen.“[7]
[1] „Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist eine von sechs bildungswissenschaftlichen Hochschulen in Baden-Württemberg.“[8]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pädagogische Hochschule
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPädagogische+Hochschule

Quellen:

  1. Sigrid Blömeke, Peter Reinhold, Gerhard Tulodziecki, Johannes Wildt (Hrsg.): Handbuch Lehrerbildung. Klinkhardt/Westermann, Bad Heilbrunn/Braunschweig 2004, ISBN 978-3-7815-1344-0, Kapitel 3.1: Erste Phase an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen, S. 262–274
  2. Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule
  3. Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule
  4. Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule
  5. George Turner: Die Uni ist schuld. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 5, 2013, Seite 17.
  6. Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  7. Amory Burchard, Anja Kühne: Unis in Baden-Württemberg bangen um Studiengebühr. In: Zeit Online. 28. März 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. März 2018).
  8. Wikipedia-Artikel „Pädagogische Hochschule Karlsruhe