Opernsänger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Opernsänger

die Opernsänger

Genitiv des Opernsängers

der Opernsänger

Dativ dem Opernsänger

den Opernsängern

Akkusativ den Opernsänger

die Opernsänger

Worttrennung:

Opern·sän·ger, Plural: Opern·sän·ger

Aussprache:

IPA: [ˈoːpɐnˌzɛŋɐ]
Hörbeispiele:   Opernsänger (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: Person, die vornehmlich Opern singt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Oper und Sänger sowie dem Fugenelement -n

Weibliche Wortformen:

[1] Opernsängerin

Oberbegriffe:

[1] Sänger

Unterbegriffe:

[1] Bassbuffo, Opernstar

Beispiele:

[1] „Der in Salzburg gebürtige Opernsänger Franz Mazura ist am Donnerstag im Alter von 95 Jahren nahe Mannheim gestorben.“[1]
[1] „Der österreichische Opernsänger Andreas Schager sammelt Geld, um 20.000 Bäume zu pflanzen – am liebsten in Wiesbaden.“[2]
[1] „Acht Sängerinnen und eine Tänzerin hatten der Nachrichtenagentur AP berichtet, der Opernsänger und Dirigent habe sich ihnen unerwünscht sexuell genähert - dieses Verhalten sei lange ein offenes Geheimnis in der Opernwelt gewesen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Opernsänger
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Opernsänger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOpernsänger
[1] Duden online „Opernsänger
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Opernsänger

Quellen:

  1. Opernsänger Franz Mazura gestorben. Abgerufen am 27. Februar 2020.
  2. Nibelungenwald gegen Klimawandel. Abgerufen am 27. Februar 2020.
  3. Immer mehr Opernhäuser laden Plácido Domingo aus. Abgerufen am 27. Februar 2020.