Hauptmenü öffnen

Omme (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Omme

die Ommen

Genitiv der Omme

der Ommen

Dativ der Omme

den Ommen

Akkusativ die Omme

die Ommen

Worttrennung:

Om·me, Plural: Om·men

Aussprache:

IPA: [ˈɔmə], Plural: rheinisch-westfälisch: [ˈɔmən], berlinisch: [ˈɔmm̩]
Hörbeispiele:   Omme (Info), Plural:
Reime: -ɔmə

Bedeutungen:

[1] salopp, jugendsprachlich, regional, ostdeutsch, rheinisch, westfälisch für: Kopf

Synonyme:

[1] Baffi, Birne, Blubbi, Bonje, Dötz, Dez, Rübe, Hirse, Nischel, Nüschel

Beispiele:

[1] Hab' ich mir die Omme gestoßen?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Omme stoßen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOmme

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Omma, Oma, Ömmel, homme