Nulpe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Nulpe

die Nulpen

Genitiv der Nulpe

der Nulpen

Dativ der Nulpe

den Nulpen

Akkusativ die Nulpe

die Nulpen

Worttrennung:

Nul·pe, Plural: Nul·pen

Aussprache:

IPA: [ˈnʊlpə]
Hörbeispiele:   Nulpe (Info)
Reime: -ʊlpə

Bedeutungen:

[1] dummer Mensch
[2] schlesisch, veraltet: Zigarre

Männliche Wortformen:

[2] Nulp

Beispiele:

[1] „»Sie ist eine mündige Staatsbürgerin, du Nulpe«, sagte Feldberg.“[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Nulpe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nulpe
[*] canoonet „Nulpe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Nulpe
[1] The Free Dictionary „Nulpe
[1] Duden online „Nulpe
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Nulpe

Quellen:

  1. Antje Rávic Strubel: Sturz der Tage in die Nacht. S. Fischer, 2011 (Google Books, abgerufen am 6. November 2016)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Lupen, pulen