Nichtgefallen

Nichtgefallen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Nichtgefallen

Genitiv des Nichtgefallens

Dativ dem Nichtgefallen

Akkusativ das Nichtgefallen

Worttrennung:

Nicht·ge·fal·len, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈnɪçtɡəˌfalən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Umstand, dass jemandem ein Kaufgegenstand (nach abgeschlossenem Kauf) nicht (mehr) gefällt

Herkunft:

Kompositum aus nicht und gefallen im Sinne von mögen

Beispiele:

[1] Die Rückgabe von gekauften Waren bei Nichtgefallen ist in den meisten Geschäften nicht möglich. Umtausch ist allgemein nur bei mangelhafter Ware im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungs-Pflicht möglich.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bei Nichtgefallen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Nichtgefallen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNichtgefallen