Neugestaltung

Neugestaltung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Neugestaltung

die Neugestaltungen

Genitiv der Neugestaltung

der Neugestaltungen

Dativ der Neugestaltung

den Neugestaltungen

Akkusativ die Neugestaltung

die Neugestaltungen

Worttrennung:

Neu·ge·stal·tung, Plural: Neu·ge·stal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɪ̯ɡəˌʃtaltʊŋ]
Hörbeispiele:   Neugestaltung (Info)

Bedeutungen:

[1] die neue Gestaltung von etwas

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv neu und dem Substantiv Gestaltung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Neuformung, Restrukturierung

Oberbegriffe:

[1] Gestaltung

Beispiele:

[1] „Reengineering meint die völlige Neugestaltung und Umstrukturierung von innerbetrieblichen Arbeitsabläufen mit dem Ziel der Produktivitätssteigerung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Neugestaltung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neugestaltung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNeugestaltung
[1] The Free Dictionary „Neugestaltung
[1] Duden online „Neugestaltung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Neugestaltung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Neugestaltung

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Reengineering