Netzwerkplayer

Netzwerkplayer (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutung 2 ausreichend belegen, insgesamt fünf Zitate müssen her, ein Beispiel belegt nicht diese Schreibweise

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Netzwerkplayer

die Netzwerkplayer

Genitiv des Netzwerkplayers

der Netzwerkplayer

Dativ dem Netzwerkplayer

den Netzwerkplayern

Akkusativ den Netzwerkplayer

die Netzwerkplayer

Alternative Schreibweisen:

Netzwerk-Player

Worttrennung:

Netz·werk·play·er, Plural: Netz·werk·play·er

Aussprache:

IPA: [ˈnɛt͡svɛʁkˌplɛɪ̯ɐ], [ˈnɛt͡svɛʁkˌpleːɐ]
Hörbeispiele:   Netzwerkplayer (Info)

Bedeutungen:

[1] Unterhaltungselektronik: Zusatzgerät an einer Stereo- oder Multimediaanlage, das das Hören von Internetradio, Audio- oder Videostreaming-Diensten aus dem Internet ermöglicht
[2] Person oder Organisation, die besonders intensiv und effektiv in sozialen und wirtschaftlichen Netzwerken agiert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Netzwerk und Player

Oberbegriffe:

[1] Gerät
[2] Person

Beispiele:

[1] „Satellitenreceiver sorgen längst nicht mehr nur für den TV-Empfang: Sie dienen als Rekorder, Abspielgerät für Medien oder Netzwerkplayer.[1]
[1] „Windows 7 kann als Medienstreaming-Server dienen. Das heißt, Sie können Musik und Videos über das Multimedia-Protokoll UpnPAV an Wiedergabegeräte (Netzwerkplayer, WLANRadios etc.) im Netz senden […]“[2]
[1] „Teilweise werden eher vorhandene Geräte kombiniert werden (z.B. Netzwerkplayer, die Filme auf der PC-Festplatte finden und über den Fernseher abspielen).“[3]
[1] „Mit ihm schickt M3 Electronic ein sehr vielseitiges Radiogerät mit Netzwerkplayer in den Handel. „Die Verkäufe des IR 715 waren mehr als zufriedenstellend“, […]“[4]
[1] Ich habe mir gestern einen Netzwerkplayer gekauft.
[2] „Im vorliegenden, ersten Teil liegt der Schwerpunkt neben der Identifikation der Netzwerkplayer vor allem auf der Analyse des strategischen Umfelds, in welchem das Netzwerk agiert […]“[5]
[2] „Unsere Märkte verfügen zudem über hervorragendes Wachstumspotenzial. […] Dagegen gewinnen die europäischen Netzwerk-Player schon jetzt deutlich an Fahrt.“[6]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Netzwerkplayer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Netzwerkplayer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNetzwerkplayer

Quellen:

  1. Quelle: www.sueddeutsche.de, 2011-01-30; zitiert aus Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNetzwerkplayer
  2. Andreas Winterer: 2011 (MITP-Verlags GmbH & Co. KG ), ISBN 3826675479, Seite 262
  3. Konrad Umlauf: Medienkunde, 2006 (Otto Harrassowitz Verlag ), ISBN 3447050527, Seite 68
  4. Mario Gongolsky, ‎Niels Gründel: WLAN-Internetradios: Test, Ratgeber, Kaufberatung, ISBN 3848293951, 2013 (BoD – Books on Demand )
  5. Thomas Friedli, ‎Stefan Thomas, ‎Andreas Mundt: 2013 (Carl Hanser Verlag), ISBN 3446437665
  6. Capital, Band 39, 2000 (Capital Verlagsgesellschaft), Seite 94