Netzhautchirurg

Netzhautchirurg (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Netzhautchirurg

die Netzhautchirurgen

Genitiv des Netzhautchirurgen

der Netzhautchirurgen

Dativ dem Netzhautchirurgen

den Netzhautchirurgen

Akkusativ den Netzhautchirurgen

die Netzhautchirurgen

Worttrennung:

Netz·haut·chi·r·urg, Plural: Netz·haut·chi·r·ur·gen

Aussprache:

IPA: [ˈnɛt͡shaʊ̯tçiˌʁʊʁk]
Hörbeispiele:   Netzhautchirurg (Info)

Bedeutungen:

[1] Arzt, der auf operative Eingriffe an der Netzhaut spezialisiert ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Netzhaut und Chirurg

Oberbegriffe:

[1] Chirurg

Beispiele:

[1] „Der Netzhautchirurg war etwas jünger als ich, doch in seinem chirurgischen Auftreten fühlte ich mich an mich selbst erinnert […].“[1]
[1] „Der Netzhautchirurg wird täglich vor diese anspruchsvolle Aufgabe gestellt, die Netzhautdegenerationen einerseits, die Gefahr der Prophylaxe andererseits gegeneinander abzuwägen.“[2]
[1] „Für den Netzhautchirurgen, der ein bimanuelles Arbeiten bevorzugt, wurden spezielle Pinzetten und Mikroscheren entwickelt.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Netzhautchirurg

Quellen:

  1. Henry Marsh: Um Leben und Tod. Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern. 1. Auflage. DVA, München 2015, ISBN 978-3-421-04678-9, Seite 217 (zitiert nach Google Books)
  2. Die Prophylaxe der idiopathischen Netzhautabhebung. Symposion der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft vom 21.–23. September 1970 in Wien. J. F. Bergmann-Verlag, München 1971, ISBN 978-3-642-80487-8 (zitiert nach Google Books)
  3. Anselm Kampik/Franz Grehn (Herausgeber): Augenärztliche Rehabilitation. Thieme Verlag, Stuttgart/New York 2005, ISBN 978-3-13-140371-1, Seite 130 (zitiert nach Google Books)