Nächtigung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Nächtigung die Nächtigungen
Genitiv der Nächtigung der Nächtigungen
Dativ der Nächtigung den Nächtigungen
Akkusativ die Nächtigung die Nächtigungen

Worttrennung:

Näch·ti·gung, Plural: Näch·ti·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈnɛçtɪɡʊŋ]
Hörbeispiele:   Nächtigung (Info)
Reime: -ɛçtɪɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] österreichisch: Übernachtung, Aufenthalt zum Schlafen während der Nacht

Herkunft:

[1] Ableitung zum Stamm des Verbs nächtigen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Übernachtung; schweizerisch: Logiernacht

Unterbegriffe:

[1] Fremdennächtigung

Beispiele:

[1] „Von Jänner bis Juli konnte sich der Tourismus in Österreich über rund 81 Millionen Nächtigungen freuen.“[1]

Wortbildungen:

Nächtigungsgeld

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nächtigung
[1] The Free Dictionary „Nächtigung

Quellen: