Munitionsbehälter

Munitionsbehälter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Munitionsbehälter die Munitionsbehälter
Genitiv des Munitionsbehälters der Munitionsbehälter
Dativ dem Munitionsbehälter den Munitionsbehältern
Akkusativ den Munitionsbehälter die Munitionsbehälter

Worttrennung:

Mu·ni·ti·ons·be·häl·ter, Plural: Mu·ni·ti·ons·be·häl·ter

Aussprache:

IPA: [muniˈt͡si̯oːnsbəˌhɛltɐ]
Hörbeispiele:   Munitionsbehälter (Info)

Bedeutungen:

[1] Behälter zum Transport und zur Lagerung von Munition

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Munition und Behälter sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Behälter

Unterbegriffe:

[1] Munitionskiste

Beispiele:

[1] „Meine Schulkameraden waren tief beeindruckt von meinen Erzählungen, auch weil ich als Beweis heimlich ab und zu Gasmasken, kleine Munitionsbehälter und Orden mit in die Schule brachte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Munitionsbehälter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Munitionsbehälter

Quellen:

  1. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 193.