Modellboot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Modellboot die Modellboote
Genitiv des Modellbootes
des Modellboots
der Modellboote
Dativ dem Modellboot
dem Modellboote
den Modellbooten
Akkusativ das Modellboot die Modellboote
 
[1] Mann mit Modellboot

Worttrennung:

Mo·dell·boot, Plural: Mo·dell·boo·te

Aussprache:

IPA: [moˈdɛlˌboːt]
Hörbeispiele:   Modellboot (Info)
Reime: -ɛlboːt

Bedeutungen:

[1] Segel- oder Motorschiff, das in Miniaturform hergestellt wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Modell und Boot

Sinnverwandte Wörter:

[1] Modellschiff, Schiffsmodell

Oberbegriffe:

[1] Boot

Unterbegriffe:

[1] Buddelschiff

Beispiele:

[1] „Alles kam ihm zu schwer vor – mit anderen zu schwatzen und zu lachen, sich mit Frauen zu treffen und Dates mit ihnen zu haben, sich mit einem Hobby zu befassen, ein Modellboot zu bauen oder auch nur ein Essen zu kochen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Modellboot mit Fernsteuerung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Modellboot
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Modellboot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalModellboot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Modellboot

Quellen:

  1. Die Plotter, Un-Su Kim. Abgerufen am 6. August 2020.