Millionenpublikum

Millionenpublikum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Millionenpublikum
Genitiv des Millionenpublikums
Dativ dem Millionenpublikum
Akkusativ das Millionenpublikum

Worttrennung:

Mil·li·o·nen·pu·b·li·kum, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mɪˈli̯oːnənˌpuːblikʊm]
Hörbeispiele:   Millionenpublikum (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr großes Publikum, das nach Millionen zählt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Million und Publikum sowie dem Fugenelement -en

Oberbegriffe:

[1] Publikum

Beispiele:

[1] „Man vergisst dies im Licht der sich überschlagenden Ereignisse gern, aber lange, bevor er in die Politik ging, hatte Trump als Marktschreier bereits das Millionenpublikum erobert, das nun Basis seiner Macht ist.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Millionenpublikum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMillionenpublikum
[*] The Free Dictionary „Millionenpublikum
[1] Duden online „Millionenpublikum

Quellen:

  1. Malte Herwig: Rammbock. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 26-35, Zitat Seite 35.