Millionengrab

Millionengrab (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Millionengrab die Millionengräber
Genitiv des Millionengrabs
des Millionengrabes
der Millionengräber
Dativ dem Millionengrab
dem Millionengrabe
den Millionengräbern
Akkusativ das Millionengrab die Millionengräber

Worttrennung:

Mil·li·o·nen·grab, Plural: Mil·li·o·nen·grä·ber

Aussprache:

IPA: [miˈli̯oːnənˌɡʁaːp]
Hörbeispiele:   Millionengrab (Info)
Reime: -oːnənɡʁaːp

Bedeutungen:

[1] Projekt, das sehr viel Geld verschlingt, aber keine entsprechenden Ergebnisse bringt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Million, Fugenelement -en und Grab

Oberbegriffe:

[1] Geldverschwendung

Beispiele:

[1] „Auch die Kosten sind explodiert und belaufen sich auf bis zu 140 Millionen Euro, es ist bereits von einem Millionengrab die Rede.“[1]
[1] „Befürchtungen bei der Gründung, das Projekt könnte sich zu einem Millionengrab entwickeln, haben sich als gänzlich unbegründet erwiesen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMillionengrab
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Millionengrab
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Millionengrab

Quellen: