Menschenrechtsaktivistin

Menschenrechtsaktivistin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Menschenrechtsaktivistin die Menschenrechtsaktivistinnen
Genitiv der Menschenrechtsaktivistin der Menschenrechtsaktivistinnen
Dativ der Menschenrechtsaktivistin den Menschenrechtsaktivistinnen
Akkusativ die Menschenrechtsaktivistin die Menschenrechtsaktivistinnen

Worttrennung:

Men·schen·rechts·ak·ti·vis·tin, Plural: Men·schen·rechts·ak·ti·vis·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmɛnʃn̩ʁɛçt͡sʔaktiˌvɪstɪn]
Hörbeispiele:   Menschenrechtsaktivistin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die sich aktiv und gewaltfrei für die Durchsetzung von Menschenrechten einsetzt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Menschenrechtsaktivist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Menschenrechtlerin, Menschenrechtsverteidigerin

Männliche Wortformen:

[1] Menschenrechtsaktivist

Beispiele:

[1] „Der von dem Schriftsteller Jakob von Uexküll gestiftete und vom schwedischen Parlament verliehene Preis (230000 DM) geht 1992 an die Menschenrechtsaktivistin Helen Mack.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Menschenrechtsaktivistin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Menschenrechtsaktivistin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMenschenrechtsaktivistin

Quellen: