Medizinstudium

Medizinstudium (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Medizinstudium
Genitiv des Medizinstudiums
Dativ dem Medizinstudium
Akkusativ das Medizinstudium

Worttrennung:

Me·di·zin·stu·di·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mediˈt͡siːnˌʃtuːdi̯ʊm]
Hörbeispiele:   Medizinstudium (Info)

Bedeutungen:

[1] Studium der Medizin

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Medizin und Studium

Oberbegriffe:

[1] Studium

Beispiele:

[1] „Natürlich zahlte er für das Medizinstudium seines Sohnes Charles an der University of Edinburgh – doch der Junge schmiss hin.“[1]
[1] „William wollte jedoch erst sein Medizinstudium hinter sich haben, ehe sie heirateten.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Medizinstudium“, Seite 723.
[1] Wikipedia-Artikel „Medizinstudium
[1] Duden online „Medizinstudium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Medizinstudium
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMedizinstudium

Quellen:

  1. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 20. Englisch The Kingdom of Language, 2016.
  2. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 16. Erstmals 1954 erschienen.