Mediatstadt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Mediatstadt

die Mediatstädte

Genitiv der Mediatstadt

der Mediatstädte

Dativ der Mediatstadt

den Mediatstädten

Akkusativ die Mediatstadt

die Mediatstädte

Worttrennung:

Me·di·at·stadt, Plural: Me·di·at·städ·te

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch, in Preußen: dem Adel oder der Domänenverwaltung unterstellte Stadt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv mediat und Stadt

Gegenwörter:

[1] Immediatstadt

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] „Die Städte gliederten sich wie bisher in die unter der Landesherrschaft unmittelbar stehenden Immediatstädte und die unter adliger Obrigkeit oder in Abhängigkeit von der Domänenverwaltung verbliebenen Mediatstädte.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Deutsches Rechtswörterbuch „Mediatstadt

Quellen:

  1. Johannes Schultze: Die Prignitz. Aus der Geschichte einer märkischen Landschaft. In: Reinhold Olesch/Walter Schlesinger/Ludwig Erich Schmitt (Herausgeber): Mitteldeutsche Forschungen. 1. Auflage. Bd. 8, Böhlau Verlag, Köln/Graz 1956, Seite 242.