Maschendrahtzaun

Maschendrahtzaun (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Maschendrahtzaun die Maschendrahtzäune
Genitiv des Maschendrahtzaunes
des Maschendrahtzauns
der Maschendrahtzäune
Dativ dem Maschendrahtzaun
dem Maschendrahtzaune
den Maschendrahtzäunen
Akkusativ den Maschendrahtzaun die Maschendrahtzäune
 
[1] Maschendrahtzaun

Worttrennung:

Ma·schen·draht·zaun, Plural: Ma·schen·draht·zäu·ne

Aussprache:

IPA: [ˈmaʃn̩dʁaːtˌt͡saʊ̯n]
Hörbeispiele:   Maschendrahtzaun (Info)

Bedeutungen:

[1] Zaun aus Maschendraht zum Abgrenzen eines Grundstücks

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Maschendraht und Zaun

Oberbegriffe:

Absperrung, Zaun

Beispiele:

[1] Der Maschendrahtzaun ist wirklich sehr robust.
[1] Hinter dem Maschendrahtzaun lag das öde Fabrikgelände.
[1] Durch den Maschendrahtzaum hindurch sah man auf den Fluss.
[1] Die Kinder zwängten sich unter dem Maschendrahtzaun hindurch.
[1] „Ein Maschendrahtzaun versperrte ihnen den Weg, aber Joe konnte mit seinem Bolzenschneider problemlos ein Loch hineinschneiden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

hinter dem Maschendrahtzaun, durch den Maschendrahtzaun hindurch, unter dem Maschdrahtzaun hindurch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Maschendrahtzaun
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaschendrahtzaun

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 196f.