Marmeladenbrot

Marmeladenbrot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Marmeladenbrot die Marmeladenbrote
Genitiv des Marmeladenbrots
des Marmeladenbrotes
der Marmeladenbrote
Dativ dem Marmeladenbrot
dem Marmeladenbrote
den Marmeladenbroten
Akkusativ das Marmeladenbrot die Marmeladenbrote

Worttrennung:

Mar·me·la·den·brot, Plural: Mar·me·la·den·bro·te

Aussprache:

IPA: [maʁməˈlaːdn̩ˌbʁoːt]
Hörbeispiele:   Marmeladenbrot (Info)
Reime: -aːdn̩bʁoːt

Bedeutungen:

[1] Brotscheibe, die mit Marmelade bestrichen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Marmelade und Brot sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Brot

Beispiele:

[1] „Er aß die Marmeladenbrote ohne Appetit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Marmeladenbrot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marmeladenbrot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Marmeladenbrot
[1] The Free Dictionary „Marmeladenbrot
[1] Duden online „Marmeladenbrot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarmeladenbrot

Quellen:

  1. Mechtild Borrmann: Grenzgänger. Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit. Roman. Droemer, München 2019, ISBN 978-3-426-30608-6, Seite 55.