Lysergsäurediäthylamid

Lysergsäurediäthylamid (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Lysergsäurediäthylamid

Genitiv des Lysergsäurediäthylamids

Dativ dem Lysergsäurediäthylamid

Akkusativ das Lysergsäurediäthylamid

 
[1] Die chemische Strukturformel von LSD

Nebenformen:

Lysergsäurediethylamid

Worttrennung:

Ly·serg·säu·re·di·äthyl·amid, kein Plural

Aussprache:

IPA: [lyˈzɛʁkzɔɪ̯ʁədiɛtyːlaˌmiːt]
Hörbeispiele:   Lysergsäurediäthylamid (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: halluzinogene Droge

Beispiele:

[1] „Denn Lysergsäurediäthylamid ist eine psychedelische Droge, sie kann in die luftigsten Unwirklichkeiten entführen und sie kann den Konsumenten der winzigen Teile in die Hölle jagen.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Lysergsäurediethylamid.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Wikipedia-Artikel „Lysergsäurediäthylamid
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lysergsäurediäthylamid
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLysergsäurediäthylamid

Quellen:

  1. Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für die Welt. 8. Auflage. Piper, München/Berlin/Zürich 2016, ISBN 978-3-492-27608-5, Seite 106. Erstauflage 2012.