Hauptmenü öffnen

Literaturhaus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Literaturhaus

die Literaturhäuser

Genitiv des Literaturhauses

der Literaturhäuser

Dativ dem Literaturhaus
dem Literaturhause

den Literaturhäusern

Akkusativ das Literaturhaus

die Literaturhäuser

Worttrennung:

Li·te·ra·tur·haus, Plural: Li·te·ra·tur·häu·ser

Aussprache:

IPA: [lɪtəʁaˈtuːɐ̯ˌhaʊ̯s]
Hörbeispiele:   Literaturhaus (Info)

Bedeutungen:

[1] Institution zur Förderung/Pflege/Vermittlung der Literatur

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Literatur und Haus

Oberbegriffe:

[1] Haus

Beispiele:

[1] „Wir setzen uns vor dem Literaturhaus in die Sonne, schwitzen und trinken Kaffee.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Literaturhaus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Literaturhaus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Literaturhaus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLiteraturhaus
[*] Duden online „Literaturhaus

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 214.