Leistungsnachweis

Leistungsnachweis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Leistungsnachweis

die Leistungsnachweise

Genitiv des Leistungsnachweises

der Leistungsnachweise

Dativ dem Leistungsnachweis

den Leistungsnachweisen

Akkusativ den Leistungsnachweis

die Leistungsnachweise

Worttrennung:

Leis·tungs·nach·weis, Plural: Leis·tungs·nach·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯stʊŋsˌnaːxvaɪ̯s]
Hörbeispiele:   Leistungsnachweis (Info)

Bedeutungen:

[1] Nachweis darüber, dass jemand eine bestimmte Leistung erbracht hat, zum Beispiel eine Klausur bestanden oder erfolgreich an einem Seminar teilgenommen hat
[2] In Bayern eine Klassenarbeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leistung und Nachweis

Sinnverwandte Wörter:

[1] Leistungserhebung, Leistungsfeststellung

Oberbegriffe:

[1] Nachweis

Beispiele:

[1] Für die Zulassung zur juristischen Staatsprüfung ist unter anderem ein Leistungsnachweis über eine fachspezifische Fremdsprachenqualifikation notwendig.
[2] „Die Leistungsnachweise sind möglichst gleichmäßig über das Schuljahr zu verteilen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Leistungsnachweis
[1] wissen.de – Wörterbuch „Leistungsnachweis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeistungsnachweis

Quellen:

  1. § 44 Fachober- und Berufsoberschulordnung (FOBOSO). In: www.bfbn.de. Ministerialbeauftragte für die Beruflichen Schulen in Bayern, Seite 72, abgerufen am 2. September 2015 (PDF).