Lagebericht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lagebericht

die Lageberichte

Genitiv des Lageberichtes
des Lageberichts

der Lageberichte

Dativ dem Lagebericht
dem Lageberichte

den Lageberichten

Akkusativ den Lagebericht

die Lageberichte

Worttrennung:

La·ge·be·richt, Plural: La·ge·be·rich·te

Aussprache:

IPA: [ˈlaːɡəbəˌʁɪçt]
Hörbeispiele:   Lagebericht (Info)

Bedeutungen:

[1] Bericht über eine Sachlage

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lage und Bericht

Oberbegriffe:

[1] Bericht

Beispiele:

[1] „Der neue Lagebericht des Bundeskriminalamts stellt einen leichten Anstieg der Verfahren zur Organisierten Kriminalität fest.“[1]
[1] „Nebenbei gab er Carlos einen kurzen Lagebericht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Lagebericht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lagebericht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLagebericht
[1] The Free Dictionary „Lagebericht
[1] Duden online „Lagebericht
[1] wissen.de – Wörterbuch „Lagebericht
[1] wissen.de – Lexikon „Lagebericht
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Lagebericht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lagebericht

Quellen:

  1. Martin Lutz: Warum sich das BKA so schwer gegen Rocker und die Mafia tut. In: Welt Online. 1. August 2018, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 15. September 2018).
  2. Rainer Heuser: Ein Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 25.