Kosovarin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kosovarin

die Kosovarinnen

Genitiv der Kosovarin

der Kosovarinnen

Dativ der Kosovarin

den Kosovarinnen

Akkusativ die Kosovarin

die Kosovarinnen

Anmerkung:

Der Begriff Kosovarin ist unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit. Vergleiche auch Kosovo-Albanerin.

Worttrennung:

Ko·so·va·rin, Plural: Ko·so·va·rin·nen

Aussprache:

IPA: [kɔsoˈvaːʁɪn], [kosoˈvaːʁɪn]
Hörbeispiele:   Kosovarin (Info)
Reime: -aːʁɪn

Bedeutungen:

[1] Bewohnerin des Kosovo

Männliche Wortformen:

[1] Kosovare

Oberbegriffe:

[1] Europäerin

Beispiele:

[1] „In Wirklichkeit hat die Kosovarin nie von einer Landesgrenze gesprochen, sondern von der Grenze ihrer Belastbarkeit.“[1]
[1] „Der Kampf der 15-jährigen Kosovarin Arigona Zogaj spaltet die österreichische Regierungskoalition aus sozialdemokratischer SPÖ und konservativer ÖVP.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] The Free Dictionary „Kosovarin

Quellen: