Korrosion (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Korrosion

die Korrosionen

Genitiv der Korrosion

der Korrosionen

Dativ der Korrosion

den Korrosionen

Akkusativ die Korrosion

die Korrosionen

 
[1] die Korrossion von Eisen; hier bräunlich/grüne Oxydbildung

Worttrennung:

Kor·ro·si·on, Plural: Kor·ro·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [kɔʁoˈzi̯oːn]
Hörbeispiele:
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Chemie: durch Sauerstoff bewirkte Oxidation eines Stoffes; Oxidbildung

Herkunft:

mittellateinisch corrosio = Zerstörung, zu lateinisch corrosum → la, 2. Partizip von: corrodere [Quellen fehlen]
Zusammengesetzt aus dem Verb korrodieren und dem Suffix -ion, Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Rost

Oberbegriffe:

[1] Zersetzung

Beispiele:

[1] Wenn blanker Stahl keine Schutzschicht erhält, wird dieser, in kürzester Zeit, in Korrosion übergehen.
[1] Eisen möchte nicht das Produkt aus Eisenerz, Legierungen und Energie sein, sondern zerfällt mit Hilfe des Sauerstoff, bei der Korrosion, viel lieber zu Rost.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Korrosion durch Luft, Säureeinwirkung, Wasser

Wortbildungen:

korrosionsbeständig, Korrosionsfäule, korrosionsfest, korrosionsfrei, korrosionshemmend, Korrosionsschaden, Korrosionsschutz, Korrosionstest, korrossionsverhütend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Korrosion
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Korrosion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Korrosion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKorrosion
[1] The Free Dictionary „Korrosion
[1] Duden online „Korrosion
[1] wissen.de – Wörterbuch „Korrosion
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Korrosion“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Korrosion
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!