Kontaktanzeige

Kontaktanzeige (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kontaktanzeige die Kontaktanzeigen
Genitiv der Kontaktanzeige der Kontaktanzeigen
Dativ der Kontaktanzeige den Kontaktanzeigen
Akkusativ die Kontaktanzeige die Kontaktanzeigen

Worttrennung:

Kon·takt·an·zei·ge, Plural: Kon·takt·an·zei·gen

Aussprache:

IPA: [kɔnˈtaktʔanˌt͡saɪ̯ɡə]
Hörbeispiele:   Kontaktanzeige (Info)

Bedeutungen:

[1] Anzeige, Inserat, bei der der Auftraggeber/die Auftraggeberin öffentlich, aber in der Regel unter Chiffre, mitteilt, dass und zu welcher Art Person und zu welchem Zweck er/sie persönlichen Kontakt sucht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Kontakt und Anzeige

Gegenwörter:

[1] Familienanzeige, Geburtsanzeige, Heiratsanzeige, Todesanzeige, Verlobungsanzeige
[1] Kleinanzeige
[1] Werbeanzeige

Oberbegriffe:

[1] Anzeige

Beispiele:

[1] „Trotzdem lese ich gerne und mit wohligem Grusel Kontaktanzeigen.[1]

Wortbildungen:

Kontaktanzeigenseite

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kontaktanzeige
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kontaktanzeige
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKontaktanzeige
[1] The Free Dictionary „Kontaktanzeige

Quellen:

  1. Jan Weiler: Mein Leben als Mensch. Illustriert von Larissa Bertonasco. 2. Auflage. Rowohlt, Reinbek 2009, Seite 136. ISBN 978-3-463-40571-1.