Hauptmenü öffnen

Kolbenrückholfeder (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kolbenrückholfeder

die Kolbenrückholfedern

Genitiv der Kolbenrückholfeder

der Kolbenrückholfedern

Dativ der Kolbenrückholfeder

den Kolbenrückholfedern

Akkusativ die Kolbenrückholfeder

die Kolbenrückholfedern

Anmerkung:

Es handelt sich bei der Kolbenrückholfeder um eine Art wissenschaftlichen Scherz.

Worttrennung:

Kol·ben·rück·hol·fe·der, Plural: Kol·ben·rück·hol·fe·dern

Aussprache:

IPA: [ˈkɔlbn̩ˌʁʏkhoːlfeːdɐ], [ˈkɔlbm̩ˌʁʏkhoːlfeːdɐ]
Hörbeispiele:   Kolbenrückholfeder (Info)

Bedeutungen:

[1] scherzhaftes, erfundenes Bauteil in Anspielung auf den Kolben beim Verbrennungsmotor, welcher ohnehin vom Schwung der Kurbelwelle zurückgedrückt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kolben und Rückholfeder

Synonyme:

[1] Kolbenrückziehfeder

Sinnverwandte Wörter:

[1] Getriebesand, Frequenzbiegezange, Vierkantflex, Gegengewichte für die Wasserwaage

Beispiele:

[1] Geh' mal ins Lager, eine Kolbenrückholfeder holen!
[1] Dieses erfundene Bauteil wird gerne verwendet, um Lehrlinge zu veralbern oder zu beschäftigen, indem man ihnen aufträgt, eine Kolbenrückholfeder zu holen oder zu suchen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kolbenrückziehfeder
[1] Uniprotokolle, gelesen 09/2012