Khoisan-Sprache

Khoisan-Sprache (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Khoisan-Sprache die Khoisan-Sprachen
Genitiv der Khoisan-Sprache der Khoisan-Sprachen
Dativ der Khoisan-Sprache den Khoisan-Sprachen
Akkusativ die Khoisan-Sprache die Khoisan-Sprachen
 
[1] In Gelb: Verbreitung der Khoisan-Sprachen

Alternative Schreibweisen:

Khoisansprache

Worttrennung:

Khoi·san-Spra·che, Plural: Khoi·san-Spra·chen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik; nur Plural: Sprachstamm, der – je nach Quelle – etwa 30 bis etwa 45 (teilweise ausgestorbene oder im Aussterben begriffene) Tonsprachen im südwestlichen Afrika (Angola, Botswana, Namibia, Südafrika) und Tansania umfasst, für die insbesondere zahlreiche Klicklaute charakteristisch sind
[2] Sprache oder Sprachfamilie, die Vertreter dieses Sprachstammes ist

Oberbegriffe:

[1] Sprachstamm
[2] Sprache; Sprachfamilie

Unterbegriffe:

  • südliches Afrika:
[1, 2] Nordkhoisan: Ju, ǂHõã
[1, 2] Zentralkhoisan: Khoe (Khoekhoegowab/Nama; Eini; Korana; Xiri; Shua; Tsoa; Kxoe; Naro; Gǀui-Gǁana), Kwadi
[1, 2] Südkhoisan (Tuu): ǃUi (Nǁng, Nǀuu; ǀXam; ǂUngkue, ǁŨǁʼe; ǁXegwi, ǃGãǃne), Taa (!Xóõ; Nǀamani, Nǀuǁen; ǀʼAuni, ǀHaasi)
  • Tansania:
[1, 2] Hadza
[1, 2] Sandawe

Beispiele:

[1] „Die Khoisan-Sprachen bilden keine genetische Einheit (Sprachfamilie), sondern umfassen als Sammelbegriff mindestens drei Sprachfamilien sowie einige isolierte Sprachen.“[1]
[1] „Charakteristisch für die Khoisan-Sprachen sind die Klicklaute und umfangreiche Phoneminventare[.]“[2]
[2] ǃXóõ ist eine Khoisan-Sprache mit rund 4000 Sprechern.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Khoisan-Sprachen
[1] Hadumod Bußmann (Hrsg.), unter Mitarbeit von Hartmut Lauffer: Lexikon der Sprachwissenschaft. 4., durchgesehene und bibliografisch ergänzte Auflage. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-520-45204-7, DNB 990483797, Stichwort »Khoisan«, Seite 334–335.
[1] Mechthild Reh: Khoisan-Sprachen. In: Helmut Glück, Michael Rödel (Herausgeber): Metzler-Lexikon Sprache. 5., aktualisierte und überarbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2016, ISBN 978-3-476-02641-5, Seite 332–333.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Khoisan-Sprachen
  2. Wikipedia-Artikel „Khoisan-Sprachen