Kantonsspital

Kantonsspital (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Kantonsspital der Kantonsspital

die Kantonsspitäler

Genitiv des Kantonsspitals des Kantonsspitals

der Kantonsspitäler

Dativ dem Kantonsspital dem Kantonsspital

den Kantonsspitälern

Akkusativ das Kantonsspital den Kantonsspital

die Kantonsspitäler

Anmerkung zum Genus:

Das maskuline Genus wird in der Schweiz verwendet.

Worttrennung:

Kan·tons·spi·tal, Plural: Kan·tons·spi·tä·ler

Aussprache:

IPA: [kanˈtoːnsʃpiˌtaːl]
Hörbeispiele:   Kantonsspital (Info)

Bedeutungen:

[1] von einem Kanton getragene Einrichtung, in der Kranke behandelt oder beherbergt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus Kanton und Spital mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Spital

Beispiele:

[1] „15 Minuten nach ihrem Sturz wacht die Frau im Rettungswagen wieder auf. Die Sanitäter bringen sie in die Notfallaufnahme des Kantonsspitals im schweizerischen St. Gallen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Kantonsspital
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kantonsspital
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kantonsspital
[1] Duden online „Kantonsspital
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKantonsspital
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kantonsspital

Quellen:

  1. Heike Le Ker: Ein rätselhafter Patient: Bewusstlos in der Bar. In: Spiegel Online. 13. Dezember 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. Dezember 2016).