Kantonspolizei

Kantonspolizei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kantonspolizei

die Kantonspolizeien

Genitiv der Kantonspolizei

der Kantonspolizeien

Dativ der Kantonspolizei

den Kantonspolizeien

Akkusativ die Kantonspolizei

die Kantonspolizeien

Worttrennung:

Kan·tons·po·li·zei, Plural: Kan·tons·po·li·zei·en

Aussprache:

IPA: [kanˈtoːnspoliˌt͡saɪ̯]
Hörbeispiele:   Kantonspolizei (Info)

Bedeutungen:

[1] Polizei in der Trägerschaft und Verantwortung eines Schweizer Kantons

Herkunft:

Determinativkompositum aus Kanton und Polizei mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Polizei

Kurzformen:

[1] Kapo

Beispiele:

[1] „Die zwei Fifa-Funktionäre wurden heute in Zürich von der Kantonspolizei Zürich festgenommen.“[1]
[1] „Der Kantonspolizei Zürich ist am Ostersonntag ein gesuchter Scheckbetrüger ins Netz gegangen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kantonspolizei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kantonspolizei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kantonspolizei
[1] Duden online „Kantonspolizei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKantonspolizei
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kantonspolizei
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kantonspolizei

Quellen:

  1. Fifa-Festnahmen: Die Pressemitteilung der Schweizer Justiz im Wortlaut. In: Spiegel Online. 3. Dezember 2015, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2016).
  2. Zürcher Polizei schnappt gesuchten Scheckbetrüger. Abgerufen am 30. April 2020.