Juno (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, EigennameBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Juno

Genitiv der Juno

Dativ der Juno

Akkusativ die Juno

Worttrennung:

Ju·no, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈjuːno]
Hörbeispiele:   Juno (Info)

Bedeutungen:

[1] Römische Mythologie: bedeutendste Göttin im alten Rom

Beispiele:

[1] „In Rom war sie unter dem Namen Juno die Gattin des Jupiter-Zeus.“[1]

Wortbildungen:

junonisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Juno (Mythologie)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Juno
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJuno
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Elfter Band: IT–KIP, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1990, ISBN 3-7653-1111-1, DNB 891649174, Seite 293, Artikel „Juno“

Quellen:

  1. Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 16943; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Juno

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Juno

die Junos

Genitiv des Juno
des Junos

der Junos

Dativ dem Juno

den Junos

Akkusativ den Juno

die Junos

Worttrennung:

Ju·no, Plural: Ju·nos

Aussprache:

IPA: [ˈjuːno], [juˈnoː]
Hörbeispiele:   Juno (Info)

Bedeutungen:

[1] der Monat Juni (gesprochene Form zur Vermeidung eines Fehlverständnis mit dem Monat Juli, der deswegen oft als „Julei“ gesprochen wird)

Herkunft:

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Juni“, dort auch die Sprechweise „Juno“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Juno
[1] The Free Dictionary „Juno
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Juno
[1] Duden online „Juno

Quellen: