Judaist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Judaist die Judaisten
Genitiv des Judaisten der Judaisten
Dativ dem Judaisten den Judaisten
Akkusativ den Judaisten die Judaisten

Worttrennung:

Ju·da·ist, Plural: Ju·da·is·ten

Aussprache:

IPA: [judaˈɪst], [judaˈʔɪst]
Hörbeispiele:   Judaist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Wissenschaftler, der sich mit der Judaistik beschäftigt
[2] Christ jüdischer Herkunft im Urchristentum (Anhänger des [messianischen] Judaismus – einer judenchristlichen gesetzestreuen Richtung im Urchristentum); messianischer Jude, Judenchrist • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen. — Kommentar: Beleg für „Anhänger des messianischen Judaismus”/„messianischer Jude“ fehlt

Synonyme:

[2] Judenchrist

Weibliche Wortformen:

[1] Judaistin

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaftler

Beispiele:

[1] „Inmitten von Grün liegt der Jüdische Friedhof in Altona, ein wenig verwittert und vielen Hamburgern kaum bekannt. […] Rechtzeitig zu diesem Jubiläum kommt nun Bewegung in die Pläne, den Friedhof als Unesco-Weltkulturerbe vorzuschlagen. Wissenschaftler und Judaisten halten die größte Besonderheit des Gräberfelds, das Nebeneinander von sephardischen und aschkenasischen Juden nämlich, schon lange für auszeichnungswürdig.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Judaist
[(1)] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJudaist
[1, 2] Duden online „Judaist

Quellen:

  1. Weltkulturerbe in Sicht. In: Welt Online. 22. Mai 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 15. Februar 2012).