Journalistik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Journalistik
Genitiv der Journalistik
Dativ der Journalistik
Akkusativ die Journalistik

Worttrennung:

Jour·na·lis·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʒʊʁnaˈlɪstɪk]
Hörbeispiele:   Journalistik (Info)
Reime: -ɪstɪk

Bedeutungen:

[1] Teilgebiet der Kommunikations- und Medienwissenschaft, das sich mit Geschichte, Theorie und Praxis des Journalismus auseinandersetzt
[2] bestimmte (charakteristische) Art der praktischen, journalistischen Tätigkeit

Synonyme:

[1] Journalismusforschung

Sinnverwandte Wörter:

[2] Schreibstil

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Beispiele:

[1] „Im Frühjahr 1959 haben erstmalig über 150 Studierende das Hochschulfernstudium der Journalistik beendet.“[1]
[2] „Auch Schwarzer haben wir schon als einen der Väter der Wiener Journalistik genannt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] sozialistische Journalistik

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Journalistik
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Journalistik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Journalistik
[1] The Free Dictionary „Journalistik
[1] Duden online „Journalistik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJournalistik
[*] wissen.de – Wörterbuch „Journalistik
[*] Wahrig Fremdwörterlexikon „Journalistik“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Journalistik

Quellen:

  1. Festschrift zur 550-Jahr-Feier, Universität Leipzig. Abgerufen am 23. September 2020.
  2. Geschichte Der Journalistik, E.V. Zenker. Abgerufen am 23. September 2020.