Hauptmenü öffnen

Jiddist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Jiddist

die Jiddisten

Genitiv des Jiddisten

der Jiddisten

Dativ dem Jiddisten

den Jiddisten

Akkusativ den Jiddisten

die Jiddisten

Worttrennung:
Jid·dist, Plural: Jid·dis·ten

Aussprache:
IPA: [jɪˈdɪst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪst

Bedeutungen:
[1] Wissenschaftler, der sich der Erforschung des Jiddischen widmet.

Herkunft:
Ableitung des jiddischen Wortes jiddisch mit dem Ableitungsmorphem (Derivatem) -ist

Gegenwörter:
[1] Anglist, Germanist, Niederlandist, Runenkundler, Skandinavist

Oberbegriffe:
[1] Philologe, Wissenschaftler

Beispiele:
[1] Der Jiddist ist ein Wissenschaftler, der auf die jiddische Sprache, Literatur und Kultur spezialisiert ist.
[1] „Moderne Jiddisten vom Fach sind gern geneigt, auf dieses alte Judendeutsch der deutschen Ghetti mit Verachtung herabzusehen.“[1]
[1] „Die Jiddisten - so nennt man die Leute, die das Fach der ‚Jiddistik‘ wissenschaftlich betreiben - unterscheiden innerhalb des Jiddischen ein halbes bis ganzes Dutzend verschiedener Dialekte, etwa vom ‚Elsässisch-Jiddischen‘ im Westen bis zum ‚Kurländisch-Jiddischen‘ im Baltikum.“[2]

Wortbildungen:
[1] Jiddisch, Jiddistik, jiddistisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Jiddist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jiddist
[1] canoonet „Jiddist
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJiddist

Quellen:

  1. Salcia Landmann: Jiddisch. Abenteuer einer Sprache. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1964, S. 101.
  2. Hans Joachim Störig: Abenteuer Sprache. Ein Streifzug durch die Sprachen der Erde. 2., überarbeitete Auflage.Langenscheidt, Berlin/München 1997, Seite 219. ISBN 3-581-66936-6.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Idist