Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Irish Coffee

Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 31. Woche
des Jahres 2017 das Wort der Woche.

Irish Coffee (Deutsch)Bearbeiten

Wortverbindung, Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Irish Coffee die Irish Coffees
Genitiv des Irish Coffees
des Irish Coffee
der Irish Coffees
Dativ dem Irish Coffee den Irish Coffees
Akkusativ den Irish Coffee die Irish Coffees
 
[1] ein Irish Coffee

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Irish coffee

Worttrennung:

Irish Cof·fee, Plural: Irish Cof·fees

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ʀɪʃ ˈkɔfi]
Hörbeispiele:   Irish Coffee (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: in einem hitzebeständigen Stielglas unter einer Haube aus geschlagener Sahne servierter Kaffee, der zudem mit (braunem) Zucker gesüßt und mit einem Schuss irischen Whiskeys versetzt ist

Herkunft:

Irish Coffee ist eine englische Bezeichnung und bedeutet übersetzt ‚irischer Kaffee‘.[1] Dass das Getränk unter diesem Namen bekannt ist, liegt darin begründet, dass es in Irland entstanden ist: Während der 1950er-Jahre war es noch nicht möglich, von Europa aus im Direktflug den Nordatlantik zu überqueren.[2] Deshalb wurde der irische Flughafen Shannon angeflogen, um dort das Flugzeug aufzutanken.[2] Die Passagiere erlebten derweil das ungemütliche irische Wetter.[2] Der Barkeeper am Flughafen, ein Mann namens Joe Sheridan, hatte eines Tages den Einfall, den frierenden Menschen ein wärmendes Getränk anzubieten.[2] Dieses bestand aus irischem Whiskey, heißem Kaffee, Zucker und aufgeschlagener Sahne und verbreitete sich in der Folgezeit als Irish Coffee.[3]

Oberbegriffe:

[1] Kaffee, Getränk

Beispiele:

[1] Abends tranken sie Irish Coffees und philosophierten über das Weltgeschehen.


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Irish Coffee
[1] Duden online „Irish_Coffee
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Irish Coffee“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Irish Coffee
[1] Hannes Bertschi, Marcus Reckewitz: Von Absinth bis Zabaione. Wie Speisen und Getränke zu ihrem Namen kamen und andere kuriose Geschichten. RM Buch und Medien Vertrieb GmbH, Rheda-Wiedenbrück 2003, DNB 969680309 (ungekürzte Lizenzausgabe), „Irish Coffee, Seite 160 ff.

Quellen:

  1. Duden online „Irish_Coffee“.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Hannes Bertschi, Marcus Reckewitz: Von Absinth bis Zabaione. Wie Speisen und Getränke zu ihrem Namen kamen und andere kuriose Geschichten. RM Buch und Medien Vertrieb GmbH, Rheda-Wiedenbrück 2003, DNB 969680309 (ungekürzte Lizenzausgabe), „Irish Coffee, Seite 160.
  3. Hannes Bertschi, Marcus Reckewitz: Von Absinth bis Zabaione. Wie Speisen und Getränke zu ihrem Namen kamen und andere kuriose Geschichten. RM Buch und Medien Vertrieb GmbH, Rheda-Wiedenbrück 2003, DNB 969680309 (ungekürzte Lizenzausgabe), „Irish Coffee, Seite 160 f.