Insellösung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Insellösung die Insellösungen
Genitiv der Insellösung der Insellösungen
Dativ der Insellösung den Insellösungen
Akkusativ die Insellösung die Insellösungen

Worttrennung:

In·sel·lö·sung, Plural: In·sel·lö·sun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɪnzl̩ˌløːzʊŋ]
Hörbeispiele:   Insellösung (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: technisches System, das nur innerhalb seiner eigenen Grenzen funktioniert und nicht in der Lage ist mit anderen Systemen zusammenzuarbeiten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Insel und Lösung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sonderlösung

Oberbegriffe:

[1] Lösung

Beispiele:

[1] „Hier ist nicht der Kunde König – sondern unsere Insellösung, die wir kackendreist als ‚technischen Marktstandard‘ verkaufen.”[1]
[1] „Ergo musste deshalb Millionen Euro investieren, um eine Speziallösung nur für diesen Geschäftsbereich bauen zu lassen - eine Insellösung mitten in der ältlichen Ergo-Software.“[2]
[1] „Es ist eine Insellösung, die sich ganz dem Datenschutz verschrieben hat: Sie können damit vertrauliche Daten auf einem Rechner absolut sicher bearbeiten. Es besitzt nämlich keine Möglichkeit,online zu gehen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Insellösung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInsellösung
[1] Duden online „Insellösung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Insellösung
[1] Wikipedia-Artikel „Insellösung

Quellen:

  1. Daniel Fallenstein: „Es liegt an Apple”. In: Ruhrbarone. 22. August 2018, abgerufen am 26. Mai 2019.
  2. Neustart erforderlich. Abgerufen am 20. Januar 2020.
  3. Ubuntu für den Sicherheits-Einsatz. Abgerufen am 20. Januar 2020.