Hundeliebhaberin

Hundeliebhaberin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Hundeliebhaberin die Hundeliebhaberinnen
Genitiv der Hundeliebhaberin der Hundeliebhaberinnen
Dativ der Hundeliebhaberin den Hundeliebhaberinnen
Akkusativ die Hundeliebhaberin die Hundeliebhaberinnen

Worttrennung:

Hun·de·lieb·ha·be·rin, Plural: Hun·de·lieb·ha·be·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈhʊndəˌliːphaːbəʁɪn]
Hörbeispiele:   Hundeliebhaberin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die mit Hunden besonders gut auskommt; weibliche Person, die Hunde sehr mag

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Hundeliebhaber mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Hundefreundin, Hundemensch

Gegenwörter:

[1] Hundehasserin

Männliche Wortformen:

[1] Hundeliebhaber

Oberbegriffe:

[1] Tierliebhaberin

Beispiele:

[1] „Federführend war dabei Anni Rabinig. Sie betreut die SB-Lanzenwaschanlage an der Tankstelle und ist eine große Hundeliebhaberin.[1]
[1] „Treibende Kraft im Verfahren gegen die Hundeliebhaberin war die malaysische Regierungsbehörde Jakim, die über die Einhaltung muslimischer Werte wacht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hundeliebhaberin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hundeliebhaberin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHundeliebhaberin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hundeliebhaberin

Quellen:

  1. Bello wird in der Hundewaschanlage auf Knopfdruck sauber. Abgerufen am 21. Dezember 2016.
  2. Vormarsch der Sittenwächter. Abgerufen am 21. Dezember 2016.