Homo neanderthalensis

Homo neanderthalensis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Anmerkung zur biologischen Taxonomie:

Nach den Regeln des ICBN und des ICZN sind alle biologischen Taxa nach den lateinischen Sprachregeln zu behandeln. Eine Deklination von Art- oder Gattungsnamen ist im allgemeinen Sprachgebrauch unüblich. Ab dem Klassifikationsniveau der Familie aufwärts ist eine Deklination der Lemmata möglich. International gültige Ausspracheregeln existieren nicht. Im Deutschen werden biologische Taxa in der Regel wie lateinische Fremdwörter behandelt.

Worttrennung:

Ho·mo ne·an·der·tha·len·sis, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhoːmo neandɐtaˈlɛnzɪs]
Hörbeispiele:   Homo neanderthalensis (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie, biologische Nomenklatur: wissenschaftlicher Name für den Neandertal-Menschen

Herkunft:

Wortverbindung aus dem Gattungsnamen Homo und dem Spezifischen Epitheton neanderthalensis → la (deutsch: aus dem Neandertal (bei Düsseldorf) stammend, im Neandertal vorkommend)

Synonyme:

[1] Neandertaler

Beispiele:

[1] „In Europa und Westasien entwickelte sich der Mensch zum Homo neanderthalensis, dem ‚Mensch aus dem Neandertal‘ oder kurz Neandertaler.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Homo neanderthalensis
[1] Wikispecies-Eintrag „Homo neanderthalensis

Quellen:

  1. Yuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit. 1. Auflage. Penguin Verlag, 2018, ISBN 978-3-328-10287-8 (die hebräische Originalausgabe ist 2011 unter dem Titel „A Brief History of Mankind – Kizur Toldot Ha-Enoshut“ erschienen), Seite 16.