Hofraum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Hofraum

die Hofräume

Genitiv des Hofraums
des Hofraumes

der Hofräume

Dativ dem Hofraum
dem Hofraume

den Hofräumen

Akkusativ den Hofraum

die Hofräume

Worttrennung:

Hof·raum, Plural: Hof·räu·me

Aussprache:

IPA: [ˈhoːfˌʁaʊ̯m]
Hörbeispiele:   Hofraum (Info)

Bedeutungen:

[1] meist bei herrschaftlichen, gewerblichen oder landwirtschaftlichen Anwesen: umgrenzter Platz, der von Gebäuden umschlossen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hof und Raum

Synonyme:

[1] Hof

Oberbegriffe:

[1] Platz, Raum

Beispiele:

[1] „Der Mann konnte das Auto noch in den Hofraum schieben, bevor es vollständig in Flammen aufging und ausbrannte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Hofraum
[*] canoonet „Hofraum
[1] Duden online „Hofraum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hofraum
[*] The Free Dictionary „Hofraum
[1] Goethe-Wörterbuch „Hofraum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHofraum

Quellen:

  1. Auto brennt aus www.teckbote.de, abgerufen am 14. September 2014