Herrschaftsbereich

Herrschaftsbereich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Herrschaftsbereich das Herrschaftsbereich die Herrschaftsbereiche
Genitiv des Herrschaftsbereichs
des Herrschaftsbereiches
des Herrschaftsbereichs
des Herrschaftsbereiches
der Herrschaftsbereiche
Dativ dem Herrschaftsbereich
dem Herrschaftsbereiche
dem Herrschaftsbereich
dem Herrschaftsbereiche
den Herrschaftsbereichen
Akkusativ den Herrschaftsbereich das Herrschaftsbereich die Herrschaftsbereiche

Worttrennung:

Herr·schafts·be·reich, Plural: Herr·schafts·be·rei·che

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁʃaft͡sbəˌʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   Herrschaftsbereich (Info)

Bedeutungen:

[1] Gebiet, über das jemand herrscht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Herrschaft und Bereich sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Herrschaftsgebiet, Machtbereich

Sinnverwandte Wörter:

[1] Imperium

Oberbegriffe:

[1] Bereich

Beispiele:

[1] „Der Belgier ist der Urgroßneffe jenes Königs Leopold II., dem das Land 1884/85 im Rahmen internationaler Verträge als persönlicher Herrschaftsbereich zuerkannt worden war (…)“[1]
[1] „Er dehnte seinen Herrschaftsbereich von Britannien auf Gallien und Spanien aus, der reguläre Kaiser Gratian wurde wegen Erfolglosigkeit von seinen Soldaten umgebracht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herrschaftsbereich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerrschaftsbereich
[*] The Free Dictionary „Herrschaftsbereich
[1] Duden online „Herrschaftsbereich

Quellen:

  1. Reymer Klüver: Die letzten Tage des Patrice Lumumba. In: GeoEpoche: Afrika 1415–1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 140–151, Zitat Seite 142.
  2. Holger Sonnabend: Antiker Brexit. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Oktober 2018, ISSN 0011-5908, Seite 41..