Hauptmenü öffnen

Hererofrau (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Hererofrau

die Hererofrauen

Genitiv der Hererofrau

der Hererofrauen

Dativ der Hererofrau

den Hererofrauen

Akkusativ die Hererofrau

die Hererofrauen

Worttrennung:

He·re·ro·frau, Plural: He·re·ro·frau·en

Aussprache:

IPA: [heˈʁeːʁoˌfʁaʊ̯], [ˈheːʁeʁoˌfʁaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Angehörige eines Hirtenvolks, das in Namibia, Botsuana und Angola lebt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Namen Herero und dem Substantiv Frau

Synonyme:

[1] Herero

Oberbegriffe:

[1] Frau

Beispiele:

[1] „Hererofrauen sind ganz einfach an ihrer charakteristischen Kleidung zu erkennen: ein weites, knöchellanges Kleid mit langen Ärmeln und einer extravaganten Kopfbedeckung aus gefaltetem Stoff, namens otjikaiva, mit zwei spitzen Seitenenden, die aussehen wie platte Admiralshüte, und die angeblich die Hörner von Kühen imitieren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hererofrau
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHererofrau

Quellen:

  1. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 134. Originalausgabe: Englisch 2013. Kursiv gedruckt: otjikaiva.