Helvetier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Helvetier die Helvetier
Genitiv des Helvetiers der Helvetier
Dativ dem Helvetier den Helvetiern
Akkusativ den Helvetier die Helvetier

Worttrennung:

Hel·ve·ti·er, Plural: Hel·ve·ti·er

Aussprache:

IPA: [hɛlˈveːt͡si̯ɐ]
Hörbeispiele:   Helvetier (Info)

Bedeutungen:

[1] Angehöriger der gleichnamigen Bevölkerungsgruppe der Kelten, die anfangs in Südwestdeutschland ansässig war und später im Bereich der heutigen Schweiz

Weibliche Wortformen:

Helvetierin

Oberbegriffe:

[1] Kelten

Beispiele:

[1] „Über das Schicksal der Helvetier sind wir durch Caesars Kriegsbericht verhältnismäßig gut informiert.“[1]
[1] „Die Helvetier wollten nur friedlich die römische Provinz durchqueren.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Helvetier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Helvetier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHelvetier
[1] Duden online „Helvetier

Quellen:

  1. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 15. Fett gedruckt: Helvetier.
  2. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 48.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verheilte, verhielte, verleihet, verliehet