Hautausschlag

Hautausschlag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hautausschlag die Hautausschläge
Genitiv des Hautausschlags
des Hautausschlages
der Hautausschläge
Dativ dem Hautausschlag den Hautausschlägen
Akkusativ den Hautausschlag die Hautausschläge
 
[1] Hautausschlag auf dem Rücken eines Kindes

Worttrennung:

Haut·aus·schlag, Plural: Haut·aus·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯tˌʔaʊ̯sʃlaːk]
Hörbeispiele:   Hautausschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Ausschlag auf der Haut

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Haut und Ausschlag

Oberbegriffe:

[1] Ausschlag

Unterbegriffe:

[1] Akne, Ekzem, Exanthem, Flechte, Herpes, Pickel, Pustel, Schorf

Beispiele:

[1] „Allergieforscher befürchten, dass bis zum Jahr 2040 jeder zweite Europäer an einer Allergie leiden wird – also mit Schnupfen, Hautausschlag oder Atemnot auf Pollen, Hausstaub oder Lebensmittel reagiert.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Einen Hautausschlag haben/behandeln/bekommen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hautausschlag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hautausschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHautausschlag
[1] The Free Dictionary „Hautausschlag
[1] Duden online „Hautausschlag

Quellen: