Hausstand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hausstand die Hausstände
Genitiv des Hausstandes
des Hausstands
der Hausstände
Dativ dem Hausstand
dem Hausstande
den Hausständen
Akkusativ den Hausstand die Hausstände

Worttrennung:

Haus·stand, Plural: Haus·stän·de

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sˌʃtant]
Hörbeispiele:   Hausstand (Info)
Reime: -aʊ̯sʃtant

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Personen, die in einem Haushalt zusammenleben
[2] Besitz, Einnahmen und Ausgaben einer zusammenlebenden Personengruppe

Synonyme:

[2] Haushalt, Privathaushalt

Beispiele:

[1] „Jeder wird angehalten, die physischen und sozialen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.“[1]
[2] Das junge Ehepaar wollte schnellstmöglich einen eigenen Hausstand gründen.
[2] „Die Anstellung auf der Festung sorgte in seinem Hausstand für das Essen auf dem Tisch.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „Hausstand
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hausstand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHausstand
[2] The Free Dictionary „Hausstand

Quellen:

  1. Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie (Az. Z6a-G8000-2020/122-98). 25. März 2020, abgerufen am 3. Mai 2020.
  2. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 283. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ausstand