Haus und Hof (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

Haus und Hof

Aussprache:

IPA: [haʊ̯s ʊnt hoːf]
Hörbeispiele:   Haus und Hof (Info)

Bedeutungen:

[1] jemandes gesamter Besitz, jemandes komplettes Vermögen einschließlich Immobilien- und Grundbesitz

Synonyme:

[1] Hab und Gut

Beispiele:

[1] Er hat Haus und Hof bei Pferdewetten verspielt.
[1] „Sie haben Haus und Hof verloren, sind jetzt in Hotels untergebracht und wissen einfach nicht, wo sie danach bleiben sollen und was sie tun werden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Haus und Hof verspielen, Haus und Hof vertrinken, Haus und Hof verlieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hof
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaus+und+Hof

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: tagesschau.de vom 13.09.2005