Handeln (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Handeln

Genitiv des Handelns

Dativ dem Handeln

Akkusativ das Handeln

Worttrennung:

Han·deln, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩n]
Hörbeispiele:   Handeln (Info)
Reime: -andl̩n

Bedeutungen:

[1] das, was jemand in einer bestimmten Situation tut
[2] das gemeinsame Festlegen eines Preises

Herkunft:

Substantivierung des Verbs handeln durch Konversion

Synonyme:

[1] Tun

Unterbegriffe:

[1] Zuwiderhandeln

Beispiele:

[1] Sein Handeln war in dieser Situation durchaus gerechtfertigt.
[1] [COVID-19-Pandemie:] „Durch das schnelle, entschlossene Handeln der Regierungschefin gilt das Virus im Nachbarland Chinas mit knapp 400 Infektionen und sechs Todesfällen […] als besiegt.“[1]
[2] Das Handeln gehört auf dem Trödelmarkt einfach dazu.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandeln
[1, 2] The Free Dictionary „Handeln

Quellen:

  1. Till Erdenberger: US-Medien feiern Merkel und Co. – Sind Anführerinnen "unverhältnismäßig gut"?. n-tv.de, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, Köln, Deutschland, 16. April 2020, abgerufen am 23. April 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hanteln