Hörgenuss (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ der Hörgenuss die Hörgenüsse
Genitiv des Hörgenusses der Hörgenüsse
Dativ dem Hörgenuss den Hörgenüsse
Akkusativ den Hörgenuss die Hörgenüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Hörgenuß

Worttrennung:

Hör·ge·nuss, Plural: Hör·ge·nüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈhøːɐ̯ɡəˌnʊs]
Hörbeispiele:   Hörgenuss (Info)

Bedeutungen:

[1] Freude, Gefühl der Zufriedenheit, die jemand beim Wahrnehmen eines bestimmten Klangs (besonders Musik) empfindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs hören und dem Substantiv Genuss

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ohrenschmaus

Oberbegriffe:

[1] Genuss

Beispiele:

[1] „Zum Hörgenuss trägt die Produktion bei, die jedes Detail der Musik luftig, lupenklar und warm vermittelt.“[1]
[1] „Ein imposantes Lautsprechersystem verspricht Hörgenuss rundum.“[2]
[1] „Und extra leichte Kopfhörer versprechen einen mehrstündigen Hörgenuss ohne Druckstellen.“[3]
[1] „Großen Hörgenuss bringen Musik und Filme in vollen Mensen allerdings selten.“[4]
[1] „Der einfachste Weg zum Hörgenuss scheint noch immer der Kopfhörer im Ohr zu sein.“[5]
[1] „Die Besucher entdeckten beim Schlendern durch die Straßen und Gassen nicht nur allerlei Hörgenüsse, sondern bekämen so auch die Möglichkeit, ihre Stadt an manchen Ecken ganz neu zu entdecken.“[6]
[1] „‚The End Of An Ear‘ hielt auch, was es versprach: Es stieß im schöneren Sinn bis an die Grenze der gewohnten Hörgenüsse vor.“[7]

Übersetzungen

Bearbeiten
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hörgenuss“ (Korpusbelege)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hörgenuss
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHörgenuss
[1] Duden online „Hörgenuss
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hörgenuss

Quellen:

  1. Wolfgang Schneider: Überjam auf Old McDonalds Farm. In: FAZ.NET. 13. Januar 2017 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  2. Michael Köhler: Wir sind alle etwas ganz Besonderes. In: FAZ.NET. 8. Dezember 2009 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  3. Thiemo Heeg: Der Kopfhörer erobert die Straße und die Bilanzen. In: FAZ.NET. 6. April 2013 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  4. Jan Bojaryn: Darf’s ein bisschen weniger sein?. In: FAZ.NET. 28. November 2017 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  5. Marco Dettweiler: Den Klang ohne Umweg ins Ohr gebracht. In: FAZ.NET. 16. März 2017 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  6. "Fête de la musique" begrüßt in elf Städten den Sommer. In: sueddeutsche.de. 31. Januar 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).
  7. Michael Pilz: Robert Wyatts feierliches Werk der Wut. In: Welt Online. 6. Oktober 2007, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 21. Juli 2021).